Sexuelle Bildung

Sexualität ist ein menschliches Grundbedürfnis, das sich in verschiedenen Lebensphasen unterschiedlich ausdrückt. Sexualpädagogik unterstützt Menschen darin, Sexualität als Bestandteil Ihrer Persönlichkeit zu entdecken und zu entfalten.

Altersangemessene Sexualerziehung orientiert sich an der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. Sie fördert Selbstkompetenz und einen verantwortungsvollen Umgang mit sich und Anderen. Das Wissen um den eigenen Körper und die Möglichkeit, Gefühle und Unsicherheiten wahrzunehmen, und zu lernen dies verbal auszudrücken, trägt zur Identitätsbildung bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.